Tarifrunde 2019

Die IG Metall läutet heute für die 75 000 Beschäftigten der Eisen- und Stahlindustrie in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen die Tarifrunde 2019 ein. Die Große Tarifkommission trifft sich in Sprockhövel zu einem ersten Treffen und wird die wirtschaftlichen Rahmenbedingen prüfen.

Neurentner können ihren Lebensstandard nicht halten

Viele Neurentner können ihren Lebensstandard nicht halten. Das zeigt nach Angaben der “Frankfurter Rundschau” eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW). Demnach festgestellt dürfte sich für 58 Prozent der Berufstätigen aus den Jahrgängen 1948 bis 1957 der Lebensabend als Überlebensabend entpuppen. Riester-Renten und andere private Vorsorgeformen reichten nicht, die Versorgungslücke zu schließen.

 

Luft nach oben

Gerade in Betrieben, in denen mehrheitlich Frauen arbeiten, sind sie im Betriebsrat unterrepräsentiert. Eine annähernd ausgeglichenen Repräsentanz gelingt nur, wenn sie in der Minderheit sind, und der gesetzliche Minderheitenschutz greift.

Quelle: WSI Betriebsrätebefragung

Bildungsprogramm 2019 der IGM für Mitglieder

Wir unterstützen die Funktionäre mit unserem Bildungsangebot in allen Bereichen der täglichen Arbeit. Das Qualifizierungsprogramm geht dabei über die rein rechtlichen Themen weit hinaus. Denn Erfolg gibt’s nur mit guten betriebs- und gewerkschaftspolitischen Strategien.

Wer Interesse hat, an einem der Seminar teil zu nehmen, kann dafür seinen Bildungsurlaub von 5 Tagen einsetzten.

Der BR übernimmt die organisatorischen Formalitäten für Euch.

Info unter 2362.

2019 IGM Seminare für NRW – Regional

IGM-Mitglieder haben viele Vorteile

Erfolg haben wir, weil wir viele sind. Auch in Zukunft braucht es eine starke IG Metall, in der sich Beschäftigte organisieren, um für ihre Belange zu streiten. Die IG Metall biete zu diesem Thema ein Weiterbildungsprogram an.

 

Wer Interesse hat, an einem der Seminar teil zu nehmen, kann dafür seinen Bildungsurlaub von 5 Tagen einsetzten.

Der BR übernimmt die organisatorischen Formalitäten für Euch.

Info unter 2362.

Keine Lohnkürzung auf Null bei angeblicher Schlechtleistung

Ausgerechnet zwei Rechtsanwälte verweigerten ihrer Fachangestellten die komplette Monatsvergütung von ohnehin nur 1.700 Euro. Vorwand war die angebliche totale Fehlleistung der Beschäftigten. Die Winkeladvokaten hätten es besser wissen müssen. Mit Hilfe des DGB Rechtsschutzes zog die Angestellte vor das Arbeitsgericht und klagte ihr Gehalt von den augenscheinlich nur mäßig begabten Juristen ein

Mehr Eurobetriebsräte

Nach Angaben Europäischen Gewerkschaftsinstituts ETUI ist die Zahl der Europäischen und SE-Betriebsräte seit 2013 von seinerzeit 1052 auf 1153 im Jahr 2017 gestiegen.

Quelle: ETUI 2018