Kantine und Bistro

Ab Mittwoch, den 16. Dezember 2020, darf die Kantine des Werkes Rath nur noch Speisen zum Mitnehmen anbieten.

Ein Verzehr vor Ort ist nach aktueller Coronaschutzverordnung nicht mehr erlaubt.

Die Kantine und das Bistro in Rath bleiben zum Jahreswechsel in der Zeit vom 21.12.2020-03.01.2021 geschlossen.

Vertrauensleute sind nah dran und kompetent

Aktiv sein, beteiligen, gestalten – Vertrauensleute sind nah dran und kompetent und verbinden Tradition mit Zukunft: Sie arbeiten tagtäglich für die Interessen ihrer Kolleginnen und Kollegen. Sie gestalten gemeinsam in der IG Metall die Zukunft der Arbeit – auf der Basis von gewerkschaftlichen Werten und Zielen.

Betriebsversammlung am Samstag, den 05.12.2020

Die Betriebsversammlung am Samstag findet diese mal Online statt. Der Besuch dieser Versammlung wird sich lohnen. Wolfgang Freitag, unser BR Vorsitzender, wird über alle aktuellen Themen informieren.  Im Anschluss werden in einer Podiumsdiskussion mit Betriebsrat und Geschäftsführung Fragen der Belegschaft beantwortet.

Damit Ihr auch die Entlohnung erhaltet, ist es zwingend erforderlich das Ihr Euch für diese Versammlung einloggt. Die Zugangsdaten haben alle Belegschaftsmitglieder mit Ihrer letzten Gehaltsabrechnung erhalten.

Nimm Dir Deinen Bildungsurlaub

Eine oder zwei Wochen zusätzlichen Urlaub vom Arbeitgeber bezahlt? Und in der Zeit etwas Neues lernen und den Horizont erweitern? Darauf haben Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Nordrhein-Westfalen einen Anspruch. Doch viele kennen ihr Recht auf Bildungsurlaub nicht – oder machen davon keinen Gebrauch. mehr…

Der BR in Rath hilft dir auch gerne dabei. (2392)

EGB-Petition für mehr Demokratie am Arbeitsplatz

Die Corona-Pandemie konfrontiert die Beschäftigten ein Europa mit massiven sozialen und wirtschaftlichen Folgen. Der Europäische Gewerkschaftsbund fordert mit der Petition “Mehr Demokratie am Arbeitsplatz ist unverzichtbar!” eine Beteiligung der Beschäftigten. Bei den laufenden Restrukturierungsprozessen müssen Arbeitnehmerrechte an allen Arbeitsplätzen respektiert werden. Hier könnt ihr euch an der Petition beteiligen.

Wenn es um Arbeitsplätze, Löhne und Arbeitsbedingungen geht, sind Arbeitnehmervertreter rechtzeitig zu unterrichten und anzuhören. Gerade jetzt in der Pandemie ist das wichtiger denn je, das Recht auf Demokratie am Arbeitsplatz konsequent umzusetzen. Der EGB fodert, dass Arbeitnehmervertreter rechtzeitig Zugang zu aussagekräftigen und aktuellen Informationen über die Auswirkungen der COVID-19-Krise auf die Strategie und die wirtschaftliche Leistung, auf die Arbeitsplätze und die Arbeitsbedingungen haben

Jetzt an der Petition beteiligen und ein Foto von euch hochladen, das dann in ein Fotomosaik eingebaut wird.

Mehr Infos zum Hintergrund der Petition

Bedeutung der VL für Betriebsrat und Belegschaft

Vertrauensleute sind nah dran an den Themen der Beschäftigten vor Ort. Sie sind Kolleginnen und Kollegen aus dem direkten Arbeitsumfeld. Sie kennen Arbeitsbereich und -bedingungen. Sie sind die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner am Arbeitsplatz – für die Mitglieder der IG Metall und diejenigen, die es werden wollen.

Quelle: IG Metall

Multinationale Konzerne gerecht besteuern!

Multinationale Konzerne können Unterschiede zwischen Steuergesetzen verschiedener Nationalstaaten aus-nutzen, um ihre Steuerlast zu reduzieren. Seit Jahren beraten Staaten im Rahmen der Organisation für wirt-schaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) darüber, wie das verhindert werden kann. Eine für Ende des Jahres angestrebte Einigung musste nun mit unge-wissem Ausgang ins nächste Jahr vertagt werden. mehr …

Seminar AN 1

ARBEITNEHMERINNEN UND ARBEITNEHMER IN BETRIEB, WIRTSCHAFT UND GESELLSCHAFT (A I)

Dieses Seminar richtet sich an alle, die mehr über betriebliche und gesellschaftspolitische Themen wissen möchten. Wir klären die Rolle des Betriebsrats als gesetzliche Interessenvertretung und wie er die Interessen der Belegschaft durch eine gute Zusammenarbeit mit Belegschaft, Vertrauensleuten und Gewerkschaft erfolgreich vertreten kann.

Das Seminar vermittelt Grundkenntnisse über ökonomische und soziale Zusammenhänge in Betrieb, Wirtschaft und Gesellschaft.

Themen

  • Aufbau, Funktion und Ziele von Unternehmen
  • Der Betrieb im Spannungsfeld sozialer Interessen
  • Der Betriebsrat als gesetzliche Interessenvertretung der Belegschaft
  • Die rechtliche Stellung des Betriebsrats
  • Der Informationsaustausch zwischen Betriebsrat, der Belegschaft und anderen Stellen
  • Die Vertretung der Interessen der Arbeitnehmer*innen durch den Betriebsrat, die Jugend- und Auszubildendenvertretung und die Vertrauensleute
  • Die rechtliche Stellung der Gewerkschaft im Betrieb

Die unten genannte Geschäftsstelle bzw. Bildungsregion der IG Metall übernimmt für ihre Mitglieder im Rahmen ihres Budgets die Kosten für das Seminar. Das Seminar ist für jedermann zugänglich. Nicht-Mitglieder tragen die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sowie die anteiligen Seminarkosten und ihre Reisekosten selbst.

Seminarnummer                         K1-210104-126

Termin                                            03.05.2021 bis 07.05.2021

Seminarort                                   Geldern – See Park Janssen

Zielgruppen                                 Betriebsräte, Vertrauensleute, Interessierte Arbeitnehmer

Freistellungen                             AWbG (Bildungsurlaub) § 37 (7) BetrVG

Bildungsregion                           Düsseldorf-Neuss

Der BR übernimmt alle organisatorischen Formalitäten für Euch.

Weitere Informationen bei Klaus Hammer unter 2362.