Umbau der Wirtschaft und die Digitalisierung muss gesteuert werden

“In den nächsten zehn Jahren werden viele Unternehmen extreme Umbrüche erleben”, prognostiziert Jörg Hofmann in der “Aachener Zeitung”. Der Erste Vorsitzende der IG Metall meint: “In manchen Wertschöpfungsketten wird kein Stein auf dem anderen stehen bleiben.” Der Umbau der Wirtschaft und ihrer weiteren Digitalisierung müsse allerdings gesteuert werden: “Wir brauchen möglichst schnell neue Geschäftsmodelle, große Investitionen und eine Qualifikationsoffensive für Millionen von Beschäftigten, die in naher Zukunft andere Tätigkeiten ausführen müssen als heute.”

Beteiligung wirkt positiv

Einige sehr schematisch denkende Ökonomen glauben: Je mehr Rechte die Beschäftigten haben, desto niedriger ist die wirtschaftliche Effizienz eines Unternehmens. Doch die Realität sieht anders aus. Ein internationaler Vergleich zeigt: In Ländern mit stärker ausgeprägter Arbeitnehmerbeteiligung ist die Arbeitsproduktivität höher.

Quelle: ETUI 2019

LSG: Spaziergänge während der Pause nicht unfallversichert

Ein Angestellter verletzt sich beim Spaziergang in der Mittagspause. Er macht das Unfallgeschehen als Arbeitsunfall geltend.

Der Kläger arbeitete als Fondsmanager bei einer Investmentgesellschaft. Seine Arbeitszeiten konnte er weitgehend frei bestimmen. Als er in der Mittagspause das Firmengebäude für einen Spaziergang verließ, stolperte er über eine Steinplatte und verletzte sich an Handgelenken und Knie.

Das Hessische Landessozialgericht (LSG) befand, der Spaziergang des Versicherten sei zum Unfallzeitpunkt eine eigenwirtschaftliche Verrichtung gewesen, die nicht gesetzlich unfallversichert sei. Spaziergänge während der Pausenzeiten seien keine Haupt- oder Nebenpflicht aus dem Beschäftigungsverhältnis eines Versicherten. Im Übrigen bestehe auch keine arbeitsrechtliche Verpflichtung zu gesundheitsfördernden der Aufrechterhaltung der Arbeitsfähigkeit dienenden Handlungen.

Auch eine besondere betriebliche Belastungen, die einen Versicherungsschutz während eines “Pausen-Spaziergangs” begründen könnte, war nicht zu erkennen. Das Gericht wies die Klage daher ab.

Hessisches LSG vom 14. Juni 2019 – L 9 U 208/17

Geschichte der Ge­werk­schaf­ten und des DGB

Der DGB

Der Deutsche Gewerkschaftsbund ist die größte Dachorganisation von Einzelgewerkschaften in Deutschland. Ihm gehören acht Mitgliedsgewerkschaften mit rund sechs Millionen Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern in der Bundesrepublik Deutschland an. Diese decken alle Branchen und Wirtschaftsbereiche ab. Wikipedia

100 Jahre Sozialpartnerschaft

Die Sozialpartnerschaft von Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden in Deutschland gilt im internationalen Vergleich als Erfolgsmodell. In diesem Jahr feiert die Sozialpartnerschaft ihr 100. Jubiläum – denn vor 100 Jahren wurden das so genannte Stinnes-Legien-Abkommen geschlossen. mehr…

Transformation: Qualifizierung in den Betrieben

Für eine beschäftigungssichernde Transformation ist Qualifizierung auf sich verändernde oder neue Tätigkeiten von zentraler Bedeutung. Aber nur die Hälfte der Betriebe hat eine Qualifizierungsbedarfsermittlung erfolgt nur in 45% der Betriebe systematisch – zeigt der Transformationsatlas der IG Metall.

Quelle: Transformationsatlas, IG Metall Juni 2019